Neuausrichtung der Seniorenstifte Hohenwald und Kronthal

Baumaßnahmen

Anfang Oktober 2017 starten Umbauarbeiten am Seniorenstift Hohenwald. Diese bestehen aus Bestandssanierung und Erweiterungen des Standorts. Die Maßnahmen sind in mehrere Abschnitte unterteilt: 

  • Neuorganisation der Wohnbereiche in kleinere Wohngruppen
  • Vergrößerung der zentralen Gemeinschaftsbereiche zu einer "Neuen Mitte"
  • Modernisierung der Zentralküche
  • Aufstockung eins bestehenden Hauses zur Erweiterung von Altenwohnapartments

Zusammenlegung der Seniorenstifte Hohenwald und Kronthal

Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts Mitte 2018 wird das Seniorenstift Kronthal mit dem Seniorenstift Hohenwald am Standort Hohenwald zusammengelegt. Der Standort Kronthal wird aufgegeben und die Bewohner beziehen die neu geschaffenen Räumlichkeiten im Seniorenstift Hohenwald. 

Neuorganisation der Wohnbereiche

  • Einrichtung zentraler neuer Wohngruppenküchen für jeweils 12-14 Bewohner
  • Teilhabe der Bewohner an einem normalen Tagesablauf durch Mithilfe bei der Zubereitung der Mahlzeiten, der Möglichkeit individueller Essenszeiten und der Berücksichtigung individueller Wünsche bei der Speisen- und Getränkeauswahl in den Wohngruppenküchen
  • Betreuung über Tag in der Wohngruppen durch feste Bezugspersonen
  • Einrichtung einer "Neuen Mitte" der Anlage mit Tante-Emma-Laden, Friseurstübchen und Sinnesgarten für Menschen mit Demenz
  • Vergrößerung des Bereichs "Pallium" auf 11 Plätze

Seniorenwohnapartments

Im zweiten Bauabschnitt, der Ende 2019 begonnen werden soll, ist ein Neubau mit insgesamt 32 Seniorenwohnapartments vorgesehen. Eine schon bestehenden Seniorenwohnanlage wird anschließend ebenfalls durch einen Neubau ersetzt. Die Zahl der Bewohner wird sich dann von 237 auf 285 Personen erhöhen.

Ihr Kontakt zum Seniorenstift Hohenwald

Einrichtungsleitung

Daisy Kohen

Telefon
Fax (06173) 939069
E-Mail info(at)seniorenstift-hohenwald(dot)de